Wie werden Kohlenstofffaser / Carbonfaser hergestellt?

Der Rohstoff aus dem Carbonfasern hergestellt werden ist meistens Polyacrylnitril.

Dieser wird auf bis zu 1.300°C erhitzt und verschiedenen Druckverhältnissen ausgesetzt.

Bei diesem als Karbonisierung bezeichneten Prozess entstehen Carbon-Fasern aus fast reinem Kohlenstoff mit einem Durchmesser von 5 bis 9 Mikrometer.

Anschließend werden die einzelnen Fasern zu mehreren auf Spulen gewickelten Bündeln zusammengefasst.

Daraufhin können die Rovings zu textilen Halbzeugen wie z.B.Geweben, Geflechten oder Multiaxialgelegen weiterverarbeitet werden, oder direkt auf Prepreg- oder Pultrusionsanlagen zur Herrstellung von faserverstärkten Kunststoffen verwendet werden.

Themenübersicht:

1.      Basics
2.      Ungesättigte Polyesterharze
3.      Gelcoat - Topcoat
4.      Klebeharz
5.      Härter - Beschleuniger
6.      Epoxydharz
7.      Glasfaser
7.1.   Vlies
7.2.   Matten
7.3.   Gewebe / Gelege
7.4.   Kombinationen
7.5.   Roving
7.6.   Schnittfaser
8.      Kohlefaser / Carbonfaser
9.      Halbzeuge - Prepreg
10.    Trennmittel - Lösemittel
11.    Verarbeitungsverfahren
12.    Formenbau
13.    Werkzeuge / Hilfsmittel / sicherheit
14.    Kundenprojekte