Was ist GFK?

GFK ist ein Glasfaserverstärkter Kunststoff.

Glasfaserverstärkte Kunststoffe sind ein kostengünstiger und dennoch sehr hochwertiger Faserverbundwerkstoff (FVW).

Dieser Werkstoff wird durch Zusammenfügen mehrerer Werkstoffe hergestellt:

• der formgebenden Matrix (z.B. Polyester-, Vinylester- oder Epoxydharz)
• den verstärkenden, hochfesten Fasern (meist Glas-, Aramid-und Kohlenstoff)

GFK ist umgangssprachlich auch als "Fiberglas" bekannt.

Themenübersicht:

1.      Basics
2.      Ungesättigte Polyesterharze
3.      Gelcoat - Topcoat
4.      Klebeharz
5.      Härter - Beschleuniger
6.      Epoxydharz
7.      Glasfaser
7.1.   Vlies
7.2.   Matten
7.3.   Gewebe / Gelege
7.4.   Kombinationen
7.5.   Roving
7.6.   Schnittfaser
8.      Kohlefaser / Carbonfaser
9.      Halbzeuge - Prepreg
10.    Trennmittel - Lösemittel
11.    Verarbeitungsverfahren
12.    Formenbau
13.    Werkzeuge / Hilfsmittel / sicherheit
14.    Kundenprojekte