Epoxidharze und Epoxidhärter

Epoxidharze und Epoxidhärter im Überblick.


Epoxidharze und Epoxidhärter werden vorzugsweise für Bauteile verwendet, an die höhere mechanische Anforderungen gestellt werden. Epoxidharz hat im Gegensatz zu UP-Harz einen geringeren Schrumpf. Epoxidharz ist in der Regel geruchlos und daher nicht nur im Außenbereich einsetzbar.

 

Durch die hervorragende Klebeigenschaft des Epoxidharzes erhöht sich auch die mechanische Eigenschaft des laminierten Bauteils. Epoxidharze besitzen eine gute Temperatur- und Chemikalien- sowie Hydrolysebeständigkeit und sind gegenüber UP-Harze erheblich resistenter gegen Osmose.

Vorteile von Epoxidharzen/-härter:

  • hohe mechanische Festigkeit
  • osmosebeständig
  • hohe chemische Beständigkeit
  • große Rezepturvielfalt (Elastizität, Flexibilität, variable Reaktivität)
  • hohe Adhäsion
  • elektrisch nicht leitfähig
  • schrumpfarm
  • vergilbungsarm
  • lange Lagerstabilität

Anwendungsgebiete von Epoxidharzen/-härter:

  • Automobil-Industrie / Rennsport (Regattaboote, Monocoque)
  • Sportartikel (z.B. Skier, Rennrodel, -bobs, Surfbretter, Tennisschläger)
  • Medizintechnik, Orthopädie, Röntgengeräte
  • Raumfahrt, Windkraft, Satellitenbau
  • Design in der Bauindustrie
  • Betonsanierung, Reparatursysteme
  • Bodenbeschichtungen
  • Transformatorenbau
  • Bootsbau
  • Modellbau

Epoxidharze bzw. Epoxidhärter im Detail.

Elan-tech®  - EC 147 / W 147 – Epoxidharze / Epoxidhärter                            

  • Zweikomponenten-Epoxidsystem, niedrige Viskosität, ermöglicht ein Mischverhältnis von 100/50 ohne wesentliche Veränderung der Charakteristik des gehärteten Produktes.
  • Einsatzgebiet: Beschichtete Boote aus Holz oder Anti-Osmose-behandelt, Oberflächen-Grundierung.



Elan-tech®  - EC 152 / W 152 HR/MR – Epoxidharze / Epoxidhärter

  • Hochmodulares, ungefülltes Epoxidsystem, Härter untereinander mischbar, wodurch die Reaktionszeiten dem Bedarf angepasst werden können.
  • Einsatzgebiet: Qualitativ hochwertige Composites-Teile kleiner bis mittlerer Größe. Fertigung von Bauteilen für Boote, Modell-Flugzeuge, Rennfahrzeuge sowie Sport-Bauelemente.



Elan-tech®  EC 157 / W 152 MLR/XLR – Epoxidharze / Epoxidhärter


  • Niedrigviskoses Epoxidsystem mit hohem Modulwert, gute thermische Beständigkeit.
  • Einsatzgebiet: Für hochwertige, mittlere und große Composites-Teile, RINa-Zertifizierung.



Elan-tech®  - EC 254LB / W 254 N – Epoxidharze / Epoxidhärter

  • Ungefülltes flüssiges Zweikomponenten-Epoxidsystem. Hohe Reaktivität, gute UV-Beständigkeit. Mit UV-Filtern für eine verbesserte Widerstandsfähigkeit gegen Vergilbung. Kann mit Klarlack, welcher einen UV-Filter enthält, lackiert werden.
  • Einsatzgebiet: Transparente Beschichtung der Oberflächenveredelung von Composites-Bauteilen sowie Carbon-Sichtteilen.



Avanti 300 Epoxidharze / Avanti 301 Epoxidhärter

  • Nicht kristallisierendes Bisphenol A / F-Epoxidharze mit bifunktionellem, reaktivem Verdünnungsmittel. In Kombination mit Avanti 301 für die Herstellung von Lacken und Decklacken, mit sehr geringer Vergilbungsneigung geeignet.
  • Einsatzgebiet: Bauindustrie (Hoch- und Tiefbau), Klebstoffe, Bodenbeschichtungen.



Avanti 900 Epoxidharze / Avanti 901 Epoxidhärter


  • Ein Bisphenol A/F Epoxidharze mit geringer Viskosität, modifiziert mit einem monofunktionellen, reaktiven Verdünnungsmittel. Es ist hydrophob und hat einen niedrigen Dampfdruck. Nicht kristallisierend, physiologisch günstig, geeignet für vielseitige Anwendungen.
  • Einsatzgebiet: Klebstoffe, Bauindustrie (Hoch- und Tiefbau), Composites, Marine und Schutz.