Neue Fasern für Thermoplast-Verstärkung

In verschiedenen Pressemitteilungen informiert unser Partner Johns Manville über seine neuen Fasern für Thermoplast-Verstärkung.

Unser Partner Johns Manville hat eine neue Schnittfaser-Type ThermoFlow® 600+ für die PBT/PET-Verstärkung eingeführt. ThermoFlow® 600+ Chopped Strands wurden entwickelt, um hervorragende mechanische Eigenschaften in PBT/PET sowie eine verbesserte Durchflussleistung für komplexe Formen insbesondere für elektronische Bauteile zu bieten. Eine verbesserte alterungsbeständige Farbtreue ermöglicht es auch Compoundern, den Einsatz von PBT-Kunststoffen in Verbraucheranwendungen zu erhöhen.

Weiterhin ist der Roving StarRov® 853  für die LFT-Verstärkung nun auch in Europa in den Titern 1200 und 2400 tex erhältlich.
Der StarRov® 853-Roving ist für die Verstärkung in strukturierten Thermoplasten wie Tapes und LFT (Langfaser-Thermoplaste) bestimmt, für die eine hohe Wärmeleistung gefordert wird.

Die JM-Produktion in der Slowakischen Republik hat darüber hinaus eine GMP (Good Manufacturing Practice) Zertifizierung nach der EU-Verordnung 10/2011 für seine Endlosglasfaser (CFGF) erhalten, die in technischen Thermoplasten verwendet werden die wiederum in Kontakt mit Lebensmitteln stehen.
Die Zertifizierung wurde von der Zertifizierungsstelle TÜV SÜD Slovakia erteilt. Diese Zertifizierung ist die erste, die einem europäischen Glasfaserhersteller erteilt wurde.
JM hat eine Reihe von CFGF-Typen für verschiedene technische Kunststoffe entwickelt, die für den Kontakt mit Lebensmitteln bestimmt sind. Dazu gehören ThermoFlow® 674 Schnittfasern für PA und Hochtemperaturpolymerverstärkungen, ThermoFlow® 636 und StarRov® 490 für PP sowie ThermoFlow® 601 für PBT / PET.