Einsatz von Mahlkugeln/-perlen und Co.

In fast allen Bereichen begegnen wir Produkten, die aus völlig verschiedenen Rohstoffen hergestellt werden. Neben dem chemischen Zusammenspiel müssen auch Faktoren wie Größe, Dichte, Aggregatzustand usw. "vereinheitlicht" werden, damit ein homogenes Produkt entsteht.

Dies wird um so wichtiger, je feiner das Endprodukt sein soll. Beschichtungen, Pasten und Füllstoffe bestehen aus unlöslichen, feinteiligen Pigment- und Pulverpartikeln. Um diese Einzelbausteine zu homogenisieren, werden die Rohstoffe in Kugel- und Perlmühlen dispergiert.

Dabei wird mechanische Energie über die Mahlkörper auf das Dispergiergut übertragen. Die Drall- und Scherbewegung der Kugeln "bricht" die Partikel in feinere Teilchen, hebt chemisch bedingte Anziehungskräfte auf und entfernt Oberflächenluft um Bindemittel gleichmäßig zu verteilen. Es entsteht eine konstante Suspension mit einer ausgeglichenen Verteilung der einzelnen Komponenten.

Für die Vielzahl der Anwendungen wie Farben und Lacke, Papier- und Elektronikbeschichtungen, Pigmente, sowie Wirkstoffe für pharmazeutische und kosmetische Produkte oder Lebensmittel-Überzugs- und Füllmassen haben wir die passenden Mahlkörper.

Keramik

Den Forderungen nach hoher Mahlwirkung bei verringerter Mahldauer, größerer Feinheit - bis in den Nanobereich - niedrigerem Abrieb und Vermeidung von Verunreinigungen des Mahlgutes werden Keramikperlen auf optimale Weise gerecht. Überall dort, wo Mischeffekte und Dispergierarbeiten im Vordergrund stehen, überzeugen sie durch Stoßfestigkeit und geringen Verschleiß.

Glas

Glasperlen finden erfolgreichen Einsatz als Rührwerksmahlkörper. Die mit ausgereifter Technik absolut rund produzierten Perlen sind besonders elastisch, bleifrei und aus chemisch neutralem Glas hergestellt. Aufgrund ihrer absoluten Lebensmittel- und Farbechtheit bieten sie universelle Einsatzmöglichkeiten in nahezu jeder Perlmühle.

Stahl

Hohes spezifisches Gewicht gibt den Stahlmahlkörpern eine ideale Komponente. Entscheidend für den Einsatz von Stahlmahlkugeln ist das zu vermahlende Material und dessen Verwendungszweck. Sie finden auch in der Medizin und bei aggressiven Medien wie Säuren und Laugen Anwendung.